Wörnitzostheim 36 a | 86733 Alerheim0 90 85 / 96 97-0info@moebelschreiner-herrmann.deMo - Fr 07:00 - 17:00 Uhr

Freisprechungsfeier der Junggesellen/innen

Post 8 of 36
Freisprechungsfeier der Junggesellen/innen

Freisprechungsfeier

23 Schreiner starten ihre Laufbahn

 

Vier junge Schreinerinnen und 19 junge Schreiner haben die Gesellenprüfung geschafft. Die Schreinerinnungen Dillingen und Donau-Ries feierten mit den jungen Handwerkern die Freisprechung. Prüfungsbester und auch Kammersieger der Handwerkskammer Schwaben wurde Josef Wolf von der Schreinerei Axel Pfleiderer in Nördlingen. Die Freisprechungsfeier fand, wie schon zwei Jahre davor, im Sparkassensaal der Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen statt. Thomas Schwarzbauer, Vorstandsvorsitzender der Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen, freute sich über die wiederholte Zusammenarbeit mit den Schreinerinnungen und die damit verbundene 14tägige Ausstellung der Gesellenstücke in der Schalterhalle in Dillingen. Erwin Gufler, Obermeister der Schreinerinnung Donau-Ries, begrüßte die Gäste. Leo Schrell, Landrat des Landkreises Dillingen, hob in seiner kurzweiligen Festrede die besondere Bedeutung des Mittelstandes, darunter auch der Schreiner mit ihrem breiten Angebotsspektrum im Landkreis Dillingen hervor. Zudem ging Schrell auf den damit verbundenen Facharbeiterbedarf ein. Ulrich Reitenberger, stellvertretender Kreishandwerksmeister, sprach die jungen Schreiner anschließend frei. Nach der Zeugnisübergabe und der Ehrung des Prüfungsbesten wurden die Preise „Die gute Form“ verliehen.

Im Wettbewerb die „Gute Form“ konnten sich folgende Gesellen durchsetzen:

1. Preis: Ralf Hubel von der Möbelwerkstätte HERRMANN in Alerheim
2. Preis: Jakob Franz von der Schreinerei Andreas Färber in Monheim-Flotzheim
3. Preis: Jonas Häfele von der Möbelwerkstätte HERRMANN in Alerheim

 

Foto: Benjamin Kahlau

oben von links: Lehrlingswart Fritz Funk, Obermeister Schreiner-Innung Donau-Ries Erwin Gufler, Vorstandsvorsitzender der Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen Thomas Schwarzbauer

unten von links: Ralf Hubel, 1. Preis, Jonas Häfele, 3. Preis, Jakob Franz, 2. Preis

 

Foto: SI Donau-Ries

Stolz auf die bestandene Gesellenprüfung waren die jungen Schreiner der Innung Dillingen und Donau-Ries

Menu